Bad Emstal Auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung hat die CDU Bad Emstal ihren Vorstand neugewählt. Dabei wurde der bisherige Vorsitzende, Daniel Rudenko, einstimmig im Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurde der ehemalige Bürgermeister Ralf Pfeiffer und Lothar Freitag, Mitglied im Gemeindevorstand gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Schriftführerin Elfi Schall und die Beisitzer Rene Hartung und Markus Degenhardt. Der 20-jährige Markus Degenhardt ist erstmals in den Vorstand gewählt worden.

CDU Bad Emstal traf sich regelmäßig zum Stammtisch

In seinem Bericht hat der alte und neue Vorsitzende die vergangenen zwei Jahre aus Sicht der Emstaler Christdemokraten dargestellt. So hat sich die CDU Bad Emstal erneut bei der Kommunalwahl 2021 in der Bürgerliste Bad Emstal (BBE) eingebracht. Diese hat einen engagierten Wahlkampf geführt, wodurch die BBE drei Sitze in der Emstaler Gemeindevertretung hinzugewonnen hat.

Weiterhin hat die CDU Bad Emstal – trotz schwieriger Umstände durch die Corona-Pandemie – sowohl 2020 als auch 2021 ein Sommerfest veranstaltet, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Dies wurde neben den regelmäßigen Stammtischen durchgeführt, in denen sich Bürger und Mitglieder der CDU Bad Emstal über aktuelle politische Themen austauschen.

Christdemokraten wollen sich konstruktiv einbringen

Die Mitglieder haben auch über die aktuelle Entwicklung in der Emstaler Politik diskutiert. In diesem Zusammenhang wurde ein Antrag einstimmig verabschiedet, der die zentralen Politikbereiche in Bad Emstal kritisch beleuchtet. Der Vorstand wird darin aufgefordert, sich in der öffentlichen Diskussion zu beteiligen und Lösungsvorschläge zu entwickeln: „Die Mitglieder haben damit dem Vorstand eine wichtige Aufgabe auf die To-Do-Liste geschrieben, die wir gerne wahrnehmen werden“, so der Gemeindevertreter Rudenko.

Dabei soll der Vorstand den Bürgern auch stärker als Ansprechpartner dienen. Dies sei zwar schon immer Anliegen der Christdemokraten gewesen, aber im kommenden Jahr soll das Gespräch und der Kontakt zu den Bürgern durch weitere Aktionen vereinfacht werden.

Wer Interesse an der Arbeit der CDU Bad Emstal hat und Informationen wünscht kann sich unter folgender Nummer beim Vorsitzenden melden: 0174 9941363

« CDU Bad Emstal empfiehlt: Bürgerliste Bad Emstal (BBE) Mitglieder diskutieren über die Lage in Bad Emstal »