Bad Emstal Ohne ehrenamtliches Engagement würde vieles in unserer Gesellschaft nicht funktionieren. Beispielsweise im Brandschutz läuft über die Freiwilligen Feuerwehren die überwiegende Arbeit durch das Engagement von Bürgern für ihre Gemeinschaft.

Auch in der Kommunalpolitik ist unsere Gesellschaft auf den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Bürger angewiesen, damit unsere demokratischen Strukturen für das Wohl von Gemeinden, Städten und Landkreisen arbeiten können.

Lothar Freitag seit 50 Jahren Mitglied der CDU – Elfi Schall nach 30 Jahren aus dem Kreistag ausgeschieden

Die CDU Bad Emstal freut sich, dass sich auch in ihrer Mitgliedschaft Bürger wiederfinden, die sich schon seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich eingesetzt haben.

So wurde Elfi Schall (CDU) im Juli für ihre 30-jährige Tätigkeit als Kreistagsabgeordnete gewürdigt. In diesem Rahmen hat sie sich für die Bürger des Landkreises eingesetzt und beispielweise als Sprecherin der CDU Fraktion für Bildungspolitik die Kreispolitik mitgestaltet. Für diese Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft wurde Elfi Schall mit der Goldmedaille des Landkreises Kassel ausgezeichnet.

Ebenfalls im Juli wurde Lothar Freitag, Mitglied im Bad Emstaler Gemeindevorstand, für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU vom Ministerpräsidenten und Vorsitzenden der CDU Hessen, Boris Rhein (CDU), ausgezeichnet. Neben seines jahrzehntewährenden Engagements im Vorstand der CDU Bad Emstal – aktuell als stellvertretender Vorsitzender – ist Lothar Freitag auch seit Jahrzehnten in der Gemeindepolitik aktiv und hat sich 2018 als Bad Emstaler Bürgermeister beworben.

„Ich hoffe, dass die Beispiele von Lothar Freitag und Elfi Schall auch andere Bürger zu einem Engagement motivieren können“, so der Vorsitzende der CDU Bad Emstal, Daniel Rudenko. „Nur mit engagierten Bürgern können wir unsere Gemeinde weiter voranbringen!“

« Transparente und verständliche Darstellung der Informationen